Bezirkegruene.at
Navigation:
am 28. August

Neudörfl: Artikel in Gemeindezeitung sorgt für Aufregung

Sabine Schügerl - Ein Artikel der FPÖ wurde veröffentlicht, ein Beitrag der GRÜNEN aber abgelehnt.

Die Neudörfler GRÜNEN haben pünktlich vor Redaktionsschluss einen Artikel über ihr neues Team an das Redaktionsteam der örtlichen Gemeindezeitung - bestehend aus gewählten MandatarInnen (4 SPÖ, 2 Pro Neudörfl, 1 ÖVP) -  mit der Bitte um Aufnahme in die August-Ausgabe gemailt. 18 Tage später erhielten sie ein E-Mail mit folgender Stellungnahme: 

[...] Das Redaktionsteam hat nach kurzer Diskussion neuerlich bekräftigt,seiner Linie treu zu bleiben und im Mitteilungsblatt keine parteipolitischen Aktivitäten zu publizieren. [...].

Bei den Neudörfler GRÜNEN stimmt man diesem Grundsatz auch voll und ganz zu, aber vor diesem Hintergrund ist ein halbseitiger Artikel über parteiinterne Vorgänge und Wahlziele der FPÖ Neudörfl, der in der April-Ausgabe der Gemeindezeitung abgedruckt wurde, zum Stein des Anstoßes geworden.​

„Ich lasse das Argument mit dem parteipolitischen Inhalt nicht gelten, denn immerhin haben wir den Artikel bewusst objektiv verfasst, um der Überparteilichkeit der Gemeindezeitung Rechnung zu tragen. Im Gegensatz dazu ist der FPÖ-Artikel eine reine Wahlwerbung mitten in der angeblich überparteilichen Gemeindezeitung. Da wird mit zweierlei Maß gemessen."“
Sabine Schügerl, Gemeinderätin in Neudörfl

Die GRÜNEN brachten diese Ungleichbehandlung bei der nächsten Gemeinderatssitzung am 29.08. zur Sprache. Das Redaktionsteam der Gemeindezeitung zeigte sich sichtlich zerknirscht und entschuldigte sich für diesen Fehler, der möglicherweise durch die zeitliche Nähe zum Wahltermin passiert ist. "Ich hätte mir gewünscht, dass mich das Redaktionsteam gleich kontaktiert hätte, um noch einen Feinschliff an dem Artikel vorzunehmen und nicht erst nachdem die Zeitung schon gedruckt war", meint Gemeinde Sabine Schügerl, welche die Entschuldigung bei der Gemeinderatssitzung annahm, abschließend.​


Artikel der FPÖ in der Gemeindezeitung
Unveröffentlicher Artikel der GRÜNEN Neudörfl.