Bezirkegruene.at
Navigation:
am 15. Juli

Tierquälerei Pöttelsdorf

Die Redaktion - Tierquälerei in einem burgenländischen Schweinebetrieb - 07.07.2021

Wolfgang Spitzmüller fordert entschiedenes Handeln der Behörden

Der VgT (Verein gegen Tierfabriken) veröffentlichte am 7. Juli 2021 Videos von einem Schweinebetrieb im Bezirk Mattersburg, die zeigen, wie Ferkel gequält und auf grausamste Weise getötet wurden. Nicht nur das empört Wolfgang Spitzmüller, Tierschutzsprecher der GRÜNEN, sondern auch die Zurückhaltung des zuständigen Bezirkshauptmanns. „Ich bin wirklich erschüttert, wie man so verroht und abgestumpft sein kann und Ferkel einfach gegen den Boden schlägt um sie umzubringen“, zeigt sich Spitzmüller betroffen. „Fassungslos bin ich darüber hinaus, dass Bezirkshauptmann Zechmeister diese Missstände herunterspielen möchte und behauptet, es wäre alles eh nicht so schlimm. Die Behörden müssen unverzüglich und entschieden Handeln, damit derartigen tierquälerischen Praktiken in der Tierhaltung endlich ein Riegel vorgeschoben wird.“_